5 Bratpfannen-Kochtechniken, die Sie verstehen müssen - IMARKU
Retourner au magasinage
Commande

Votre panier est vide

5 Bratpfannen-Kochtechniken, die Sie verstehen müssen

In den meisten Küchen betrachten Hausbesitzer Bratpfannen als Helden auf dem Herd. Das Herzstück aller Kochsets ist meist die Küchenausstattung, die sich durch ihre Vielseitigkeit in der Handhabung oder beim Kochen auszeichnet. Damit eine Bratpfanne die Schläge aushält und weiterhin ohne Probleme erstklassige Kochergebnisse liefert, sollte sie mit effektiven, vielseitigen und langlebigen Merkmalen ausgestattet sein.

Diese Küchengeräte bieten den geeigneten und zuverlässigen Verbündeten in Ihrem Zuhause, wenn Sie jede Mahlzeit zubereiten, entweder ein Standardgericht unter der Woche oder Haute Cuisine. Wir haben fünf verschiedene Bratpfannen-Kochtechniken; Es wäre gut zu lernen, wenn Sie Pfannen verwenden möchten, um Ihre Mahlzeiten zuzubereiten. Dieser Artikel stellt die 5 besten Bratpfannen-Kochmethoden vor.

 

 

1. Anbraten

Es ist eine der gebräuchlichsten und wichtigsten Küchentechniken, die jeder Hausbesitzer lernen sollte. Beim Anbraten geht es hauptsächlich darum, Ihr Essen zuzubereiten, indem Sie es in einer kleinen Menge Öl frittieren. Bei dieser Kochmethode musst du das Essen in einer Pfanne mit heißem Öl schwenken. Nachdem das Essen in die Pfanne geworfen wurde, neigt es dazu, sich beim Kochen im heißen Öl zu bewegen. Die meisten Bratpfannen sind so konstruiert, dass Essensreste hineingeschleudert werden können, da sie nicht herauskommen.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Pfanne heiß ist, bevor Sie beim Braten Öl hinzufügen. Sie können leicht überprüfen, ob die Pfanne heiß ist, indem Sie ein paar Wassertropfen darauf spritzen und prüfen, ob sie beim Auftreffen auf die Pfanne verdunsten. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die Pfanne heiß ist, fügen Sie die richtige Menge Fett hinzu und schwenken Sie das Öl herum, bis Sie die gesamte Pfannenoberfläche mit dem Fett bedeckt haben. Bevor Sie Lebensmittel in die Pfanne geben, können Sie testen, indem Sie ein kleines Stück hinzufügen, um zu prüfen, ob es brutzelt, bevor Sie den Rest hinzufügen.

Wenn Sie großartige Aromen von natürlichem Zucker wie karamellisierten Zwiebeln suchen, ist Anbraten angebracht. Die hohen Temperaturen über 280 Fahrenheit ermöglichen die Maillard-Reaktion. Diese Reaktion lässt den Zucker in Lebensmitteln karamellisieren, wodurch das gebräunte Aussehen und der wunderbare Geschmack entstehen, nach dem Sie sich bei Ihren Mahlzeiten gesehnt haben.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie beim Braten nicht häufig umrühren müssen. Sie müssen jedoch Ihr Handgelenk verwenden, um die Pfanne schnell hochzuklappen, sobald Ihr Essen auf einer Seite gekocht ist. Diese Technik erfordert möglicherweise etwas Übung; Nachdem Sie es jedoch verstanden haben, fügt das Sautieren Ihrem Kochen den entsprechenden Kühlfaktor hinzu.

Mit dieser Technik können Sie verschiedene Gerichte zubereiten, darunter Pfannengerichte, aber Sie müssen bei dieser Art von Gerichten häufiger umrühren. Wichtig ist, dass beim Sautieren in einer beschichteten Pfanne unbedingt eine niedrige bis mittlere Hitzequelle verwendet werden muss. Die Verwendung von höheren Wärmequellen erhöht die Verschlechterung der Antihaftbeschichtung Ihrer Pfanne. Zu guter Letzt bieten die Bratpfanne aus Gusseisen und Edelstahl die richtigen Optionen für höhere Hitzequellen.

 

 

2. Sengend

Das Anbraten umfasst ähnliche Schritte wie das Braten, aber diese Technik erfordert, dass Ihre Speisen bei etwas höheren Temperaturen in Fett eingelegt werden. Diese Kochmethode funktioniert im Allgemeinen gut für Fleisch und Fleisch. Wenn Sie Ihr Fleisch mit dieser Methode zubereiten, wird die Außenseite braun und knusprig, während Sie innen einen saftigen und feuchten Teil erhalten.

Das Anbraten eignet sich für alle Arten von Fleisch, wie Schweinekoteletts, dick geschnittene Steaks, Hähnchenbrust oder -schenkel und alle ordentlich geschnittenen Fleischstücke. Mit dieser Technik lassen sich aus marinierten Hähnchenbruststücken hervorragende Stücke wie leckere Brathähnchen-Tacos herstellen.

Diese Kochmethode ist normalerweise unkompliziert, bei der Sie Ihr Fleisch bei starker Hitze kochen müssen, bis es auf einer Seite braun wird, und es dann auf der anderen Seite wenden müssen. Sobald Sie die andere Seite angebraten haben, ist Ihre Mahlzeit zum Servieren bereit, oder fahren Sie mit einem zusätzlichen Schritt fort, wenn Sie mit Ihren Vorbereitungen fortfahren möchten. Bei den meisten Kochprozessen ist das Anbraten oft der letzte Schritt vor dem Servieren Ihrer Mahlzeit.Beispielsweise erwägen die meisten Menschen, ein Steak im Sous-Vide-Verfahren anzubraten, um den passenden Geschmack zu erhalten

Nachdem Sie Ihr Essen angebraten haben, bleiben einige würzige Stücke des Fleisches oder Essens am Boden Ihrer Pfanne haften. Es ist eine der Lieblingsbewegungen der Köche, die allgemein als Ablöschen bekannt ist. Beim Ablöschen wird eine adstringierende Flüssigkeit wie Wein in die Pfanne gegeben, während sie noch heiß ist. Während Sie die Flüssigkeit hinzufügen, können Sie diese geschmackvollen Stücke aus der Pfanne kratzen und schnell eine hervorragende Basis für Ihre Soße erhalten.

Alternativ können Sie diese Kochmethode vor einem anderen Schritt, wie z. B. dem Schmoren, verwenden. Es trägt dazu bei, der Mahlzeit mehr Geschmack zu verleihen, da das Anbraten den Geschmack und das Aroma Ihres Fleisches oder Ihrer Speisen beeinflusst. Wichtig ist, dass Sie diese Aromen und Geschmäcker während des Schmorens leicht auf die Speisen verteilen.

 

 

3. Schmoren

Es ist eine einfache Technik, die die meisten Köche oder Einzelpersonen verwenden, um Fleisch, das sie bereits angebraten haben, weiter zu garen. Beim Schmoren wird dieses Fleisch in bestimmten Flüssigkeiten wie Brühe gekocht. Diese Methode ähnelt dem Schmoren; Der Hauptunterschied besteht darin, dass bei dieser Methode die Flüssigkeit beim Schmoren nicht bis zur Oberseite des Fleisches reicht. Die Kochmethode ermöglicht es Ihnen, Ihren Lieblingsgeschmack gleichmäßig auf Ihre Fleischstücke und ganzen Mahlzeiten zu verteilen.

Beim Schmoren können Sie eine große Auswahl an Speisen mischen, z. B. Rinderrippen mit Pilzen, Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten schmoren. Wenn Sie diese Lebensmittel mischen, erzielen Sie mit Sicherheit eine größere Kombination Ihres Lieblingsgeschmacks. Die Methode funktioniert am besten, wenn Sie beim Schmoren eine große gusseiserne Pfanne, die Sautierpfanne oder den Cousin der Pfanne verwenden. Die Bratpfanne ist aufgrund ihrer geraderen Kanten und ihres größeren Volumens das geeignete Werkzeug zum Schmoren über einer Pfanne.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie beim Schmoren mit dem Garvorgang in einer gusseisernen Pfanne, einem Schmortopf oder einer Bratpfanne beginnen, die Sie in einen Ofen stellen. Es ist unbedingt erforderlich, die Kochgefäße während des Kochens abzudecken, damit die Flüssigkeit nicht verdunstet; So bleibt Ihr Fleisch saftig.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie zum Schmoren auch eine Edelstahlpfanne verwenden können, da diese normalerweise ofenfest ist. Mehr noch, Sie können damit beginnen, Ihr Fleisch in einem Schmortopf zu schmoren und es später zu einem anderen Gericht zu geben. Nichtsdestotrotz müssen Sie sicherstellen, dass Sie mit dem Schmoren direkt in einer Bratpfanne aus rostfreiem Stahl oder einer großen gusseisernen Pfanne beginnen.

 

 

4. Braten

Eine der besten Bratpfannen-Kochtechniken ist das Braten. Wenn Sie Ihre Pfanne braten, ist es wichtig zu verstehen, dass Sie flach braten und nicht frittieren. Es ist wichtig, dass die Kochchargen klein genug sind, um die gleichen Pfannenergebnisse zu erzielen wie beim Braten von frittierten Speisen. Frittierte Speisen haben einen der besten Geschmacksrichtungen und Aromen, die Sie auch durch Hinzufügen geeigneter Zutaten verbessern können.

Sie benötigen eine angemessene Menge Öl, um die Speisen beim Frittieren richtig zu frittieren. Wenn Sie Ihre Pfanne braten, ist es wichtig, zwischen flachem und frittiertem Braten zu unterscheiden. Beim Frittieren müssen Sie das gesamte Essen mit Öl bedecken, während beim flachen Braten das Öl nur bis zur Hälfte des Essens bedeckt.

Das geeignete Werkzeug zum Braten in der Pfanne ist die Edelstahlpfanne, da sie eine hohe Hitzetoleranz hat. So können Sie unbesorgt Ihr Hähnchen oder andere kleine Fleischstücke braten. Wichtig beim Braten ist, dass Sie Ihr Huhn oder Ihre Speisen häufig wenden müssen, um sicherzustellen, dass das Gericht von allen Seiten gart und dabei hilft, ein perfektes Knuspern zu erreichen.

 

 

5. Backen

Wenn Sie nach der geeigneten Option zum Backen suchen und großartige Ergebnisse erzielen möchten, bietet eine Pfanne das Passende. Mit dem richtigen Verfahren und den richtigen Zutaten erzielen Sie hervorragende Ergebnisse mit Ihren Lebensmitteln.Achten Sie beim Backen jedoch unbedingt darauf, dass die verwendete Pfanne einen backofenfesten Griff hat. Dies können Sie anhand der Herstellerangaben überprüfen, da nicht alle Pfannen zum Backen geeignet sind.

Wichtig, wenn Sie Ihre Pfanne zum Backen verwenden, ist es unbedingt erforderlich, eine Pfanne aus Gusseisen oder Edelstahl zu wählen, da diese eine sichere Kochoption bietet. Wenn Sie beim Backen eine Pfanne auf Ihrem Ofen haben, sehen Sie aus wie ein Küchenzauberer. Diese Ofenausrüstung ist für die Herstellung von Maisbrot unerlässlich, da die Dicke der Pfanne eine gleichmäßige Wärmeverteilung auf dem Essen ermöglicht.

Sie können die Pfanne zum Backen verschiedener Speisen verwenden, von Aufläufen, Frittata und Riesenpfanne, Keksen bis hin zu Apfelkuchen. Bevor Sie die Pfanne jedoch für Ihre Backzwecke verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Stift gut einfetten. Das Einfetten der Pfanne ist wichtig, um ein Anhaften vor dem Backen zu verhindern.

Außerdem können Sie beim Backen in einer Pfanne Ihr geeignetes Fett und Papiertuch auswählen, um sicherzustellen, dass Sie die gesamte Pfanne mit Öl bedecken. Kochexperten raten, beim Auftragen von Öl auf die Pfanne kein überschüssiges Öl auf die Pfanne zu geben. Stattdessen können Sie sich für eine dünne Ölschicht auf Ihren Pfannenoberflächen entscheiden, um sicherzustellen, dass Ihr Öl alle Teile bedeckt oder überzieht, die die Speisen in der Pfanne berühren, um ein Anhaften zu verhindern.

 

 

Unterm Strich

Letztendlich wünschen sich die meisten Menschen vielseitige Kochtechniken, und die Pfanne bietet die geeignete Option. Die Pfanne bietet Vielseitigkeit und Sie können fünf verschiedene Kochmethoden erreichen. Im Allgemeinen ermöglicht die Technik das Anbraten, Anbraten, Schmoren, Backen und Braten, wobei Sie die geeignete Methode auswählen können, die Ihren Kochbedürfnissen und -vorlieben entspricht. Bevor Sie Ihre Bratpfannen für die verschiedenen Kochanforderungen in Ihrem Ofen verwenden, vergewissern Sie sich unbedingt, dass sie ofenfest sind, um die Effektivität und Sicherheit beim Kochen zu erhöhen.

.

Laissez un commentaire

Veuillez noter que les commentaires doivent être approuvés avant d'être affichés