Alles, was Sie über das Santokumesser wissen müssen - IMARKU
Skip to content
Gear Up Now For Fourth of July - Shop Now​
Lifetime Warranty & 90-Day Free Returns
Cart
0 items

Chef Blog

Alles, was Sie über das Santokumesser wissen müssen

06 Aug 2021 0 Comments

Santoku-Messer sind in den letzten Jahren zu großem Ruhm aufgestiegen, und einige Starköche sind begeistert. Diese Werkzeuge eignen sich hervorragend für Ihre grundlegenden Schneid-, Würfel- und Hackanforderungen. Aber was macht sie so beliebt? Finden wir es heraus.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Kochmessern hat das Santokumesser eine dünnere Klinge, ist aber viel härter als normale Messer. Die Klingen sind aus hochwertigem Kohlenstoffstahl oder Edelstahl gefertigt. Sie sind gut ausbalanciert und haben gezackte Kanten, sodass Sie alles schneiden können, ohne dass es an der Klinge kleben bleibt.

 

7’’ Ergonomic Santoku Knife Cutting

 

Wie hat das Santokumesser seine Reise begonnen?

Das Santoku-Messer begann seine Reise aus Japan genau nach dem Zweiten Weltkrieg. Es ist eine Verschmelzung des herkömmlichen Gemüsemessers, das als Nakiri bezeichnet wird, mit einem Kochmesser mit westlichem Muster. Der Name Santoku bedeutet grob übersetzt die drei Tugenden, die er darstellen soll. Mit einem Santoku-Messer, egal ob Sie alles schneiden, würfeln oder hacken möchten, es hilft Ihnen beim Schneiden von Obst, Gemüse und Fleisch. Die Wölbung im Bauch ermöglicht es, ihn durch die frischen Gewürze zu schaukeln, um sie sanft zu zerkleinern. Es ist eine einzigartige Konstruktion mit Kanten und Schärfe.

Diese aus Japan stammenden Messer sind kürzer als ihre westlichen Gegenstücke und haben eine Länge von 5 bis 10 Zoll. Das Design ist so, dass Sie eine ausgewogene Gewichtsverteilung erhalten. Die Popularität dieser Messer begann im späteren Teil des 20. Jahrhunderts zu wachsen. Jetzt ist es sowohl in den Händen regelmäßiger Benutzer als auch professioneller Köche weltweit zu finden.

 

Wie wählt man das beste Santokumesser aus?

Das Santokumesser ist für maximalen und vielseitigen Einsatz konzipiert. Dies bedeutet, dass Sie es für alle Ihre Schneid- und Hackzwecke verwenden können. Einige der wichtigsten Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie Ihr allererstes Santoku-Messer nach Hause bringen, sind:

 

Gewicht und Kontur

Ein gutes Küchenmesser muss das nötige Gewicht haben, damit man Kraft darauf ausüben kann. Santoku-Messer haben daher eine kastenförmigere Bauweise, die diesen Werkzeugen eine zusätzliche Gewichtsunterstützung verleiht, die einem kürzeren Messer möglicherweise gefehlt hat. Im Vergleich zu längeren Messern ist das 5-Zoll-Santokumesser aus deutschem HC-Edelstahl manövrierfähiger und wiegt 0,42 LB. Da die Klinge kürzer ist, wird die Schneidkraft an der Klingenkante konvergiert, was Ihnen eine unübertroffene Präzision verleiht.

 

5’’ Santoku Knife Details

 

Eine weitere wichtige Sache, auf die Sie achten sollten, ist, dass das Messer eine gerade Schneide ohne gesunde Spitze bieten sollte. Dadurch erhalten Sie jedes Mal eine saubere Scheibe, ohne dass die spitze Spitze im Weg ist, und verringern die Wahrscheinlichkeit, dass etwas unerwünscht durchstochen wird. Die Form des Messers ist so brillant verarbeitet, dass Sie sauber nach unten schneiden können, ohne dass die Schnitte an der Klinge hängen bleiben.

 

Einzelne Fase

Santoku hat, wie die meisten anderen japanischen Messer, einen schärferen Winkel zwischen 12 und 15 Grad und eine einzelne Abschrägung. Dies impliziert, dass die Klingen nur auf einer einzigen Seite verjüngt sind. Diese professionell gestalteten Messer wurden für die Herstellung dünner Scheiben und Julienne-Schnitte hergestellt, die in der traditionellen japanischen Küche zu finden sind. Die Klingen sind auch viel breiter und ermöglichen es dem Benutzer, die Lebensmittel vom Schneidebrett zu schöpfen. Dies gewährleistet auch, dass Ihre Knöchel und Fingerspitzen sicher sind, insbesondere wenn Sie eine schnelle Operation ausführen.

 

Größe

Das Standard-Santokumesser ist etwa 5 bis 10 Zoll lang, und Sie können eines nach Ihren Wünschen auswählen. Personen mit kleineren Händen können mit einem großen Messer beim Schneiden oder Würfeln möglicherweise keine vollständige Kontrolle ausüben.Die Größe des Messers hängt auch von der Art der Aufgaben ab, die Sie damit erledigen möchten. Wenn Sie beispielsweise hartes Fleisch und Knochen schneiden möchten, sollten Sie sich für ein mittelgroßes Santokumesser wie ein 7-Zoll-Santoku-Küchenmesser, hergestellt aus deutschem HC-Edelstahl. Sie haben eine gebogene Vorderseite in Verbindung mit einer sanfteren Spitze und sorgen in hohem Maße für Ihre Sicherheit und Ihren Komfort.

 

 

7’’ Santoku Knife Details

 

 

 

Schärfe

Die vielleicht wichtigste Eigenschaft eines Messers ist seine Schärfe, und wenn es um das Santokumesser geht, übertrifft es sich selbst. Die Klinge ist ultrascharf und Sie können sicher sein, dass sie intakt bleibt, da die Klinge aus Kohlenstoffstahl besteht. Die Standardschärfe des Skalpells und die Haltefähigkeit machen diese Messer zum effektivsten Instrument für hauchdünne Scheiben.

 

Ergonomischer Griff

Um die Professionalität des Messers zu steigern und gleichzeitig Ermüdung, Taubheit der Finger und Schmerzen durch Dauergebrauch zu beseitigen, ist der Griff aus Pakka gefertigt. Es ist ein Element, das in Afrika vorkommt und wegen seiner Stärke und seines Komforts hoch verehrt wird. Unabhängig davon, ob Sie ein kürzeres Messer oder ein 10-Zoll-Santoku-Kochmesser bevorzugen, der Griff hält Feuchtigkeit, Hitze und Kälte ein Leben lang stand, da sie es sind hergestellt aus militärtauglichen Materialien.

 

 

10-Inch Chef's Santoku Knife Stainless

 

 

 

Stärke

Bei der Arbeit mit einem Santokumesser gehört Flexibilität nicht zu den wichtigsten Dingen, auf die Sie achten sollten. Stattdessen muss das Messer eine solide Bauweise und eine robuste Klinge haben. Diese erhalten Sie nur von Klingen aus Kohlenstoffstahl oder vollständig geschmiedetem Edelstahl. Ihr Santokumesser muss so aussehen, als ob es aus einem großen Stahlklotz in die gewünschte Form gehämmert und nicht aus einem Stahlblech gestanzt wäre. Der Prozess des Schmiedens erhöht die Festigkeit jedes Stahls und ist daher eine bevorzugte Eigenschaft für Ihr Messer. Die Arten von Techniken, denen Sie bei der Verwendung eines Santokumessers folgen werden, erfordern, dass die Klinge fest am Griff befestigt ist. Daher ist eine doppelt vernietete und durchgehende Klinge eine Notwendigkeit.

 

Schlussfolgerung

Wenn Sie nach einem Messer für den normalen Küchengebrauch suchen, werden Sie feststellen, dass die Auswahl viel größer ist, als Sie sich vielleicht vorgestellt haben. Während dies ein Segen für kulinarische Geeks sein mag, werden Sie als täglicher Benutzer möglicherweise von der Auswahl überwältigt. Schränken Sie Ihre Auswahl ein und denken Sie an den Zweck, den Sie erfüllen möchten. Ein Mehrzweck-Santokumesser kann die Antwort auf die meisten Ihrer kulinarischen Bedürfnisse sein.

.
Prev Post
Next Post

Leave a comment

Please note, comments need to be approved before they are published.

Thanks for subscribing!

This email has been registered!

Shop the look

Choose Options

Edit Option
this is just a warning
Login
Shopping Cart
0 items