The Ultimate Guide For Kitchen Knife Safety

Kochen ist eine schöne Kunstform. Das Gefühl, Zutaten zu schneiden, zu schneiden und zu würfeln, um ein köstliches Gericht zuzubereiten, kann belebend sein. Beim Umgang mit scharfen Messern in der Küche kann man nie vorsichtig genug sein. Wir alle haben die Horrorgeschichten von Menschen gehört, die sich beim Kochen geschnitten haben. Es lohnt sich nicht, Ihre Finger für diese zusätzliche Scheibe Speck zu riskieren. Hier sind einige Sicherheitstipps für Küchenmesser für Sie und Ihre Familie.

 

Sicherheitstipps für Küchenmesser

 

 

Halten Sie Ihre Hände von Gefahren fern

Achten Sie bei der Verwendung von Messern darauf, dass Ihre Hände von den scharfen Kanten ferngehalten werden. Deine nicht dominante Hand sollte den Griff in der Nähe der Klinge umfassen. Halte deinen Zeigefinger oben auf dem Messer und zeige damit in die Richtung, in die du schneiden wirst.

Dadurch wird sichergestellt, dass sich das Messer mit Ihrem Handgelenk bewegt, nicht dagegen. Der Griff sollte fest genug sein, um das Messer sicher zu halten, aber locker genug, damit Sie seine Bewegungen kontrollieren können.

 

Benutze das richtige Messer für dein Essen

Spezielle Messer sind für bestimmte Arbeiten konzipiert, z. B. Filetiermesser, Tranchiermesser. Wenn Sie zum Beispiel Fleisch in der Küche schneiden, verwenden Sie am besten ein Metzger- oder Fleischmesser, da sie für diesen Zweck gedacht sind und verhindern, dass Sie die Klinge Ihres Messers beschädigen oder sich dabei schneiden.

 

 

Verwenden Sie einen Schleifstein

Ein Schleifstein ist unerlässlich, um Ihre Messer in Topform zu halten und ihre Schärfe länger zu behalten. Ein stumpfes Messer erfordert mehr Kraft nach unten, um Ihre Lebensmittel zu durchschneiden, was die Wahrscheinlichkeit von Unfällen erhöht. Wenn Sie sich einen Messerschleifservice nicht leisten können, kaufen Sie einen Schleifstein, um die Originalklinge Ihres Messers zu erhalten.

 

Messer richtig lagern

Wenn Sie mit dem Hacken fertig sind, waschen Sie Ihre Hände und bewahren Sie Ihre Messer fern von Kindern auf, die damit spielen könnten, oder in Schubladen, in die sie versehentlich geschoben werden könnten. Stellen Sie sicher, dass die Klingen abgedeckt und von den Kanten anderer Gegenstände ferngehalten werden. Kaufen Sie einen Messerblock, um Ihre Messer zu halten, wenn sie nicht gebraucht werden.

 

Lassen Sie keine Messer auf dem Herd liegen

Vermeiden Sie es, Messer beim Kochen auf dem Herd zu lassen. Wenn Sie es ablegen müssen, legen Sie es mit der Spitze nach oben und fassen Sie es mit der Seite an, die von Personen abgewandt ist, die sich in der Nähe befinden könnten, um Verletzungen zu vermeiden.

 

 

Renne nicht mit Messern

Springen und rennen Sie niemals, während Sie ein Messer in der Hand halten. Dies ist äußerst gefährlich und Sie könnten die Kontrolle über das Messer verlieren, indem Sie es versehentlich fallen lassen oder es vollständig aus der Hand verlieren, was zu schweren Verletzungen führen kann.

 

Achten Sie auf andere Personen in der Nähe

Wenn Sie Messer verwenden, kehren Sie anderen niemals den Rücken zu oder gehen Sie von ihnen weg. Bleiben Sie wachsam und achten Sie auf andere Körperteile um Sie herum, die in Gefahr sein könnten, z. B. Arme, Beine, Gesicht. Denken Sie immer daran, was Sie tun, während Sie sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren. Achte auf deine Umgebung, auch wenn du kein Messer in der Hand hast.

 

Schnitt von dir selbst

Schneiden Sie aus Sicherheitsgründen immer von sich selbst weg. Dies hilft, unnötige Unfälle zu vermeiden.Wenn Sie spüren, dass Ihre Hand in Richtung der Klinge rutscht, versuchen Sie, sie in die entgegengesetzte Richtung der Klinge zu bewegen

 

Nach Gebrauch abwaschen

Waschen Sie sich nach dem Umgang mit Messern die Hände. Dadurch wird eine Kreuzkontamination und Kontamination anderer Personen verhindert. Es wird auch verhindern, dass schädliche Rückstände auf andere Gegenstände wie Lebensmittel und Schneidebretter in Ihrer Küche übertragen werden.

Es wird auch verhindern, dass schädliche Chemikalien, wie sie auf Messerklingen zu finden sind, mit anderen empfindlichen Körperteilen wie Ihren Augen in Kontakt kommen.

 

 

Halten Sie Ihre Messer scharf

Ein stumpfes Messer erfordert mehr Kraft nach unten und kann zu Unfällen führen. Die Verwendung eines scharfen Messers ermöglicht müheloses Schneiden und minimiert Risiken. Sie können einen Wetzstein kaufen oder einen örtlichen Besteckladen besuchen, um sich schärfen zu lassen.

 

Bleiben Sie wachsam

Sei immer wachsam, wenn du Lebensmittel schneidest. Achten Sie immer auf Ihre Hände und Finger, da diese einer Messerklinge im Weg stehen und einen Schnitt oder eine Platzwunde verursachen könnten. Wenn Sie sich dehnen müssen, halten Sie einen Moment inne, bevor Sie mit dem Hacken fortfahren.

 

Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihre Messer schneiden oder handhaben sollen, suchen Sie professionelle Hilfe. Die meisten Kaufhäuser, die Küchenartikel verkaufen, haben geschulte Mitarbeiter, die Ihnen dabei helfen, den sicheren Umgang mit verschiedenen Messern zu erlernen. Das Internet ist auch eine ausgezeichnete Quelle für diese Informationen. Befolgen Sie die Bedienungsanleitung des Herstellers, wenn Sie Ihr Messer verwenden.

 

Sicherheitstechniken beim Schärfen von Messern

 

 

Schutzausrüstung tragen

Tragen Sie beim Schärfen von Messern eine Schutzbrille und eine Maske. Dies schützt Sie vor dem Einatmen von Metallsplittern und verhindert, dass die fliegenden Funken der Schleifscheibe mit Ihren Augen in Kontakt kommen.

 

Verwenden Sie einen geeigneten Schleifstein

Verwenden Sie zum Schärfen von Messern einen geeigneten Schleifstein. Diese Steine ​​bestehen aus Siliziumkarbid oder Aluminiumoxid und Keramik und eignen sich daher zum Schärfen von Metallklingen.

 

Verwenden Sie den richtigen Winkel

Behalten Sie während des Schleifvorgangs immer einen 30-Grad-Winkel bei. Üben Sie beim Schärfen mäßigen Druck auf die Klinge aus. Zu viel Druck kann zu ungleichmäßiger Schärfe führen.

 

Reinige den Stein immer

Wischen Sie Ihren Schleifstein nach Gebrauch ab oder waschen Sie ihn, um zu verhindern, dass sich Schmutz ansammelt. Dies hilft dabei, den Stein frei von Ablagerungen zu halten, die seine Oberfläche mit der Zeit stumpf machen könnten.

 

Verwenden Sie einen zweiseitigen Schleifstein

Ein doppelseitiger Schleifstein hat eine grobe Körnung zum Schleifen und eine andere feine Körnung zum Polieren. So können Sie Messer mit unterschiedlichem Verschleiß effektiv schärfen.

 

Vermeiden Sie Metall-auf-Metall-Kontakt

Dies könnte den Schleifstein beschädigen und ihm eine raue Oberfläche verleihen.Schleifen Sie Ihr Messer nicht an einem der gezackten Bereiche, da dies zum Abbrechen der Klinge führen könnte

 

Vermeiden Sie die Verwendung von Schmiermitteln oder Öl 

Vermeiden Sie die Verwendung von Schmiermitteln oder Ölen beim Schärfen Ihrer Messer. Schmiermittel enthalten Chemikalien, die verhindern, dass Ihre Klinge schärfer wird. Schmiermittel rauen mit der Zeit auch die Schleiffläche auf.

 

Schlussfolgerung

Mit diesen Sicherheits- und Schleiftechniken im Hinterkopf können Sie Ihre Messer genießen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie sich verletzen oder andere verletzen. Sie verlängern auch die Lebensdauer Ihres Messers, indem Sie es angemessen behandeln und bei Bedarf schärfen. Viel Spaß beim Schneiden!

.
Imarku knife guides

Kommentar hinterlassen

Der ultimative Leitfaden für die Sicherheit von Küchenmessern

Table of contents

Der ultimative Leitfaden für die Sicherheit von Küchenmessern

Über imarku

Die meisten Imarku-Messer sind Bestseller im US-amerikanischen Online-Shop seit 7 Jahren. Wir bieten beste Qualität, günstigen Preis und besten Kundenservice.

Besser kochen! Lebe besser! Unsere Lager befinden sich in den USA, Deutschland, Japan und China, um die Anforderungen des weltweiten Versands zu erfüllen.

Beliebte Beiträge

  1. Chopped vs. Diced: What’s the Difference?
  2. What is pakkawood? Why pakkawood handle is better?
  3. Why You Need a BBQ Knife Set
  4. Is Damascus Knife Good
  5. How to Choose the Best Stainless Steel Cookware?