How to Make Egg Noodles At Home

Wenn Sie versucht haben, hausgemachte Pasta zuzubereiten, sollten Sie Eiernudeln bequem von zu Hause aus zubereiten. Abgesehen davon, dass sie köstlich sind, sind sie einfacher zuzubereiten, als Sie es sich vorgestellt haben. Befolgen Sie diese Anleitung, um in weniger als einer Stunde frische, köstliche Nudeln zuzubereiten. Außerdem erhalten Sie unterwegs viele hilfreiche Tipps.

Übersicht

Im Vergleich zu normalen Nudeln enthalten Eiernudeln mehr Eier. Daher verleiht das höhere Eiervolumen den Nudeln eine leuchtend gelbe Farbe und einen reichhaltigeren Geschmack als andere Nudelsorten. Abgesehen von dem höheren Eigehalt sind diese Nudeln in Bezug auf Nährwert und Kalorien im Vergleich zu gewöhnlichen Nudeln ebenbürtig.

Außerdem können Sie die Nudeln frisch kochen oder sogar an einem trockenen Ort für den späteren Gebrauch aufbewahren. Das Beste an diesem Rezept ist, dass es verdoppelt oder verdreifacht werden kann, wenn Sie über ausreichend Platz auf der Arbeitsfläche verfügen. Auf diese Weise können Sie mit der Zubereitung einer zweiten Charge beginnen, während der Teig für die erste Runde einige Zeit ruht.

Wenn Sie also Wasser, Eier, Salz und Mehl in Ihrer Küche haben, sind Sie nicht weit davon entfernt, eine Schüssel mit kochend heißen, frischen Nudeln zuzubereiten, die Sie mit Ihrer Lieblingssoße servieren können. Auch wenn Sie das Rezept zum ersten Mal zubereiten, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen. Dieser Beitrag wird Ihnen dabei helfen, dieses köstliche Rezept in einfachen Schritten zuzubereiten.

Kochmesser 8'' | Gehämmertes Design | imarku

Werkzeuge und Zutaten, die Sie benötigen

Die Nudeln zu Hause zuzubereiten ist ganz einfach. Darüber hinaus sind die Werkzeuge und Zutaten, die Sie benötigen, in jeder Küche üblich. Hier sind die Werkzeuge und Zutaten, mit denen Sie das Rezept mühelos zubereiten können.

Werkzeuge –

  • Eine große Schüssel
  • Nudelholz
  • Eine saubere Oberfläche
  • Pizzaschneider oder ein scharfes Messer
  • Ein Fork
  • Kunststofffolie von guter Qualität

Zutaten –

  • 2 große Eier
  • 1 Tasse Mehl plus mehr zum Ausrollen der Nudeln
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Wasser nach Bedarf

10 Schritte, die Ihnen helfen, die Nudeln richtig zuzubereiten

Jetzt, da Sie eine Vorstellung von den benötigten Werkzeugen und Zutaten haben, ist es an der Zeit, loszulegen. Beginnen Sie daher mit dem Sammeln der Zutaten und befolgen Sie diese detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Schritt 1 – Mischen Sie das Mehl mit Salz in der großen Schüssel oder auf einer sauberen Oberfläche. Als nächstes machen Sie in der Mitte eine Vertiefung, die wie eine Schüssel aus Mehl aussieht. Hier musst du die Eier schlagen.

Schritt 2 – Benutzen Sie die Gabel, um die Eier zu schlagen und beginnen Sie, sie mit dem Mehl zu mischen. Während Sie die Eier schlagen, nehmen sie langsam Mehl von ihren Rändern auf.

Schritt 3 – Rühren Sie weiter, während Sie der Mischung mehr Mehl hinzufügen, bis der Teig fest wird. Der Teig wird anfangs klebrig sein, also keine Sorge. Alles, was Sie brauchen, ist im Moment mehr Mehl zum Arbeiten. Das Hinzufügen von zusätzlichem Mehl zu der Mischung hilft dabei, die Nudeln leicht zu rollen und sie trocken zu machen, anstatt sie zart zu machen.

Schritt 4 – Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche gut bemehlt ist. Wenn Sie gut bemehlte Hände haben, mehr Mehl einarbeiten und den Teig kneten. So bleibt der Teig weder an den Händen noch auf der Arbeitsfläche kleben. Der gesamte Vorgang dauert etwa 5 bis 10 Minuten.

Schritt 5 – Verwenden Sie die Plastikfolie, um den Teig abzudecken, und bewahren Sie ihn etwa 30 Minuten im Kühlschrank auf.

Schritt 6 – Nehmen Sie den kalten Teig heraus und schneiden Sie ihn mit dem Messer in zwei Stücke. Beginnen Sie mit der Arbeit an einem Stück nach dem anderen.

Schritt 7 – Rollen Sie den Teig auf einer gut bemehlten Fläche mit dem Nudelholz in der gewünschten Dicke aus. Alles mit Mehl bestäuben, damit der Teig nicht klebt.

Schritt 8 – Verwenden Sie das scharfe Messer, um die Nudeln zu schneiden. Machen Sie sie breit oder schmal, wie Sie möchten. Aber schneiden Sie sie gleichmäßig für eine einheitliche Garzeit.

Schritt 9 – Legen Sie die Nudeln auf ein Trocken- oder Kühlgestell und lassen Sie sie ruhen, während sie zum Kochen bereit sind. Arbeiten Sie mit der restlichen Hälfte des Teigs.

Schritt 10 – Zu guter Letzt die Nudeln in Salzwasser kochen, bis sie bissfest sind. Je nach Dicke kann es 2 bis 10 Minuten dauern.

Nützliche Tipps, die Sie kennen sollten

Es ist nicht zu leugnen, dass das Kennenlernen nützlicher Tipps Ihnen helfen kann, die Nudeln so zuzubereiten und zu kochen, wie Sie es sich vorgestellt haben. Hier sind also einige Tipps, die sich als nützlich erweisen könnten.

1. Auf die Qualität des Mehls kommt es an

Denken Sie daran, dass nicht alle Mehlsorten für alle Rezepte geeignet sind. Für die Zubereitung von Nudeln eignet sich Allzweckmehl hervorragend. Versuchen Sie jedoch, eine Marke mit einem höheren Proteingehalt zu wählen. Diese werden für die Herstellung von Pasta und Nudeln empfohlen, wenn Sie nach großartigen Ergebnissen suchen.

2. Füge dem Wasser genügend Salz hinzu

Wenn es darum geht, die Nudeln zu kochen, fügen Sie dem Wasser ausreichend Salz hinzu. Denn wenn es dem Wasser genügend Salz hinzufügt, verleiht es den Nudeln beim Kochen Geschmack.

3. Lassen Sie das Nudelwasser nicht ab

Bevor Sie die Nudeln abgießen, stellen Sie eine Tasse Wasser bereit. Sie können dieses Wasser in die Sauce geben, bevor Sie die Nudeln mit der Sauce überziehen. Da das Wasser die Güte stärkehaltiger Elemente enthält, hilft es der Soße, sich problemlos mit den Nudeln zu vertragen.

4. Den Teig kneten

Wenn Sie den Teig zusammenbringen und Gluten für die richtige Konsistenz entwickeln müssen, ist das Kneten des Teigs ein Muss. Eine Küchenmaschine kann Ihnen helfen, schnell und einfach Ergebnisse zu erzielen, aber Sie können den Teig auch zubereiten, indem Sie Salz und Mehl auf einer glatten Oberfläche mischen und in der Mitte eine Mulde formen.

Geben Sie Wasser und Eier in den Brunnen und arbeiten Sie langsam daran, um eine trockene Mischung herzustellen. Fahren Sie damit etwa 10 Minuten fort, bis der Teig elastisch und glatt wird.

5. Rollen Sie die Nudeln dünn

Dickere Nudeln benötigen mehr Zeit zum Kochen. Außerdem dehnen sich die Nudeln beim Kochen aus. Das Rollen der Nudeln von Hand ist also der beste Weg, mit ihnen umzugehen. Wenn Sie jedoch die zartesten und dünnsten Nudeln möchten, können Sie anstelle eines Nudelholzes eine Nudelmaschine verwenden. Wenn Sie ein Nudelholz verwenden, versuchen Sie, eine Dicke von mindestens 1/16 Zoll zu erreichen.

.
Recipes

Kommentar hinterlassen

Wie man Eiernudeln zu Hause macht

Table of contents

Wie man Eiernudeln zu Hause macht

Über imarku

Die meisten Imarku-Messer sind Bestseller im US-amerikanischen Online-Shop seit 7 Jahren. Wir bieten beste Qualität, günstigen Preis und besten Kundenservice.

Besser kochen! Lebe besser! Unsere Lager befinden sich in den USA, Deutschland, Japan und China, um die Anforderungen des weltweiten Versands zu erfüllen.

Beliebte Beiträge

  1. Chopped vs. Diced: What’s the Difference?
  2. What is pakkawood? Why pakkawood handle is better?
  3. Why You Need a BBQ Knife Set
  4. Is Damascus Knife Good
  5. How to Choose the Best Stainless Steel Cookware?