Healthy Baked Potato Soup Recipe

Was könnte gesünder sein als eine Suppe, wenn es darum geht, alle Nährstoffe zu genießen, die eine warme Schüssel zu bieten hat? Für einen Geschmack totaler Dekadenz, wie wäre es mit einem Rezept für eine gesunde Ofenkartoffelsuppe, das Sie mit Geschmack erfüllt, genau wie eine geladene Ofenkartoffel! Es ist einfach und macht Spaß mit vielen Tipps und Tricks, dieses Rezept nach Belieben zu verändern.

best chef knife

Welche Werkzeuge benötigen Sie, um diese gesunde Ofenkartoffelsuppe zuzubereiten

Suppe zu kochen ist ein bisschen mehr als nur Ihren Lieblingssuppentopf zu schnappen. Dazu benötigen Sie eine Auswahl an Utensilien und Zubehör, damit dieses Rezept reibungslos funktioniert. Hier ist, was wir empfehlen, bevor Sie beginnen.

  1. Scharfe Schneidemesser: Das Schneiden von Kartoffeln wird Ihre größte Aufgabe sein, daher möchten Sie sicherlich ein Kochmesser, um diese Aufgabe effizienter zu gestalten. Der Rest Ihres Gemüses und Specks funktioniert gut mit einem Schälmesser oder Universalmesser.
  1. Ein großes Schneidebrett: Kartoffeln sind sehr dicht, also brauchen Sie ein hölzernes Schneidebrett, um den Stoß zu absorbieren, wenn Sie durch jede Ihrer Kartoffeln schneiden. Dies macht auch das Schneiden kleinerer Zutaten ideal, da Frühlingszwiebeln, Sellerie, Karotten und Zwiebeln alle passend gewürfelt werden können, nachdem Sie Ihre Kartoffeln geschnitten haben.
  1. Kochschürze: Der unverzichtbare Küchenkittel, der hilft, Ihre Kleidung sauber zu halten, wenn es Spritzer oder Kleckse gibt. Außerdem gibt es Ihnen ein angenehmes Gefühl der Wichtigkeit, wenn Sie in Ihrer Küche kochen.
  1. Ein großer Suppentopf: Suppe zu kochen ist eine Kunst, daher sollte Ihr Suppentopf mindestens 8 Liter fassen können. Es schadet nicht, wenn Ihr Suppentopf größer ist.
  1. Kochutensilien und Zubehör: Um Ihre Kartoffelschalen zu entfernen, benötigen Sie einen Kartoffelschäler. Sie möchten auch eine Pfanne oder Bratpfanne für Ihren Speck. Dann gibt es verschiedene Becher für Zutaten, Messlöffel und einen Pfannenwender zum Garen Ihres Specks. Sie können auch von einer Küchenmaschine oder einem Mixer und natürlich einem Kartoffelstampfer oder einer Kartoffelpresse profitieren.

Best Potatoes For Baked Potato Soup

Die besten Kartoffeln für Ofenkartoffelsuppe

Rote und goldene Kartoffeln sind Ihre beste Wahl, während rote Kartoffeln und Yukon-Gold sehr schlechte Picks sind. Die Stärke in Rot- und Yukon-Gold-Kartoffeln hat einen geringen Stärkegehalt, sodass sie in Ihrer Suppe nicht so leicht zerdrücken. Yukon-Gold ist jedoch normalerweise sehr wachsig und dennoch cremig, wenn es selbst zu feinem Kartoffelpüree wird. Aus diesem Grund vermischt es sich nicht so gut mit Suppen und behält auch nach dem Kochen seine Form.

Aus diesem Grund haben Rot- und Goldkartoffeln einen höheren Stärkegehalt und lassen sich nach dem Kochen sehr gut in Suppen mischen. Wenn Sie jemals eine gewöhnliche Ofenkartoffel gemacht haben, werden Sie feststellen, wie sie so leicht zerbröckelt, wenn sie in Scheiben geschnitten und aufgebrochen wird. Da diese Kartoffeln auch einen geringeren Feuchtigkeitsgehalt haben, nehmen sie beim Kochen den Geschmack auf und werden mit einer einfachen Kartoffelpresse oder einem Kartoffelstampfer zerdrückt.

How To Make A Dairy-free Baked Potato Soup

Wie man eine milchfreie Ofenkartoffelsuppe macht

In den letzten Jahren haben immer mehr Menschen festgestellt, dass sie Milchprodukte nicht vertragen. Nicht nur das, einige Ernährungsstile beinhalten keine Milchprodukte, da diese ein tierisches Nebenprodukt sind. Glücklicherweise geben Ihnen viele Ersatzstoffe immer noch einen ähnlichen Geschmack, ohne überhaupt Milchprodukte zu verwenden. Anstatt normale Milch in Ihrer Ofenkartoffelsuppe zu verwenden, können Sie milchfreie Ersatzstoffe verwenden, die recht gut funktionieren.

Dazu gehören Mandelmilch, Kokosmilch, Kokoscreme und Ghee. Wenn Sie ein Kokosmilchprodukt verwenden, sollten Sie sich für die Vollfettversion entscheiden und nicht für ein fettarmes Produkt. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene cremige Basis herzustellen, können Sie ungesüßte Sojamilch und rohe Cashewnüsse verwenden, die in einem Lebensmittelmixer gemischt werden, sodass Sie eine feine und dicke Cremebasis erhalten.

  • Zutaten

5 Tassen Rot- oder Goldkartoffeln (ca. 5 mittelgroße) geschält und gehackt

3 Esslöffel Olivenöl (oder Avocadoöl)

1 große weiße Zwiebel (1 Tasse)

Tasse Sellerie (gewürfelt)

1 Tasse Karotte (gewürfelt)

5 Knoblauchzehen (in einer Knoblauchpresse zerdrückt)

5 Tassen Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)

2 Tassen normale Milch oder halb-n-halb (oder milchfreien Ersatz)

¼ Teelöffel getrockneter Thymian

1 Teelöffel Salz

Teelöffel schwarzer Pfeffer

6 Speckscheiben (gekocht und in Stücke zerbröselt)

Toppings (optional)

Fein gehackte Frühlingszwiebeln

Speckstückchen (mehr)

Geriebener Cheddar-Käse (oder milchfreier Cheddar-Käse

  • Wegbeschreibung

Die Zubereitungszeit für dieses Rezept beträgt nur 15 Minuten bei einer Gesamtkochzeit von 30 Minuten. Nach 45 Minuten können Sie dann Ihre gebackene Kartoffelsuppe genießen, die bis zu 6-8 Personen reicht.

  1. Beginnen Sie damit, Ihre Kartoffeln zu schälen und die Haut zu entfernen. Wasche Kartoffelschmutz von deinen Händen und den Kartoffeln ab und lege sie neben dein Schneidebrett. Diese schneidest du nun in kleine Würfel, nicht größer als ein Spielwürfel. Kratze jedes Mal, wenn du mit dem Würfeln einer Kartoffel fertig bist, das Schneidebrett in eine große Schüssel. Folgen Sie dem, indem Sie Ihre Karotten, Sellerie und Zwiebeln würfeln.
  1. Sie geben nun das Öl in Ihren Suppentopf und erhitzen es bei mittlerer bis hoher Hitze. Sobald das Öl heiß ist, fügen Sie Ihre Zwiebel hinzu, gefolgt von Sellerie und schließlich den Karotten. Lassen Sie diese im Öl garen und rühren Sie häufig um, um eine gleichmäßige Ölschicht auf all diesen Zutaten zu erhalten. Lassen Sie sie 5 oder 6 Minuten weich werden und fügen Sie dann Ihren zerdrückten Knoblauch hinzu. Rühren Sie dies für eine weitere Minute.
  1. An diesem Punkt fügen Sie Ihre Brühe und dann die Milch hinzu und rühren weiter, damit die Temperatur eine Chance hat, diese beiden zu erhitzen. Jetzt können Sie Ihre gewürfelten Kartoffeln, Thymian und Pfeffer hinzufügen und alles gut umrühren, damit sich alles richtig vermischt. Reduzieren Sie die Hitze zum Köcheln. Fügen Sie das Salz bei Bedarf ganz zum Schluss hinzu, wenn Ihre Suppe fertig ist.
  1. Sobald Sie sehen, dass die Flüssigkeit leicht sprudelt und stetig nach oben in Ihren Suppentopf fließt, decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn 30 bis 32 Minuten kochen. So erhalten Sie die richtige Menge an gekochten Kartoffeln für Ihre Suppe. Du weißt, dass Kartoffeln fertig sind, wenn du sie mit einer Gabel anstichst und sie ohne Widerstand durchgleitet.
  1. Wenn die Kartoffeln gar sind, schalten Sie die Hitze aus. Nehmen Sie einen geschlitzten Löffel und entfernen Sie die Hälfte Ihrer Kartoffeln und Gemüse. Dies sollte in einen Mixer oder eine Küchenmaschine gegeben werden, damit Sie eine reine Paste erhalten. Fügen Sie ein wenig Suppenflüssigkeit hinzu, damit es besser fließt, wenn Sie es zurück in Ihren Suppentopf gießen. Wenn Sie Ihre Suppe lieber etwas stückiger mögen, verwenden Sie einen Kartoffelstampfer oder eine Kartoffelpresse mit großen Löchern. Dadurch werden die restlichen Kartoffeln und das Gemüse zerdrückt, sodass stückige Stücke entstehen.
  1. Erhitzen Sie diese in einer Bratpfanne oder Pfanne auf mittlere bis hohe Hitze und kochen Sie Ihre gehackten Speckstücke, bis sie knusprig werden. Nimm sie mit einem Pfannenwender aus deiner Pfanne und lege sie auf ein Papiertuch. Dadurch wird der Ölgehalt im Speck reduziert und er wird noch knuspriger.
  1. Geben Sie mit einer Suppenkelle etwas von Ihrer gebackenen Kartoffelsuppe in eine Schüssel und bestreuen Sie sie mit Speckstückchen und optionalen Toppings wie Käse und gewürfelten Frühlingszwiebeln.

How To Store Baked Potato Soup

Aufbewahrung von Ofenkartoffelsuppe

Nachdem Sie Ihre Ofenkartoffelsuppe genossen haben, möchten Sie etwas davon für später aufheben. Es ist allzu leicht zu glauben, dass Sie Ihren Suppentopf mit aufgesetztem Deckel in den Kühlschrank stellen können. Dies ist keine gute Idee, da dies nicht die richtige Art ist, Suppen mit Milchprodukten aufzubewahren. Es muss in eine Kunststoff-Tupperware mit einem verschließbaren Deckel gelegt werden. Dies gibt Ihnen auch mehr Auswahl, um kleinere Portionen zum späteren Essen in einzelne Behälter zu geben.

Die Dauer, die Sie gebackene Kartoffelsuppe in Ihrem Kühlschrank aufbewahren können, beträgt 3 bis 4 Tage. Der Hauptgrund liegt in der verwendeten Milch. Es kann verderben, wenn es nicht in den Kühlschrank gestellt wurde, bevor es Raumtemperatur angenommen hat. Es ist immer besser, die Suppe umzufüllen, solange sie noch warm ist, und sie dann in Ihrem Kühlschrank abkühlen zu lassen. Solange Sie Ihren Behälter fest verschließen, bleibt die Suppe 3 Tage, aber nicht länger als 5 Tage frisch.

Sie können diese Suppe auch einfrieren, indem Sie sie in einen gefrierfesten Ziplock-Beutel füllen. Diese Beutel sind dicker und halten Flüssigkeit besser als herkömmliche Druckverschlussbeutel. Plastik-Tupperware ist auch in Ordnung, solange Sie Platz haben, aber lassen Sie die Suppe im Kühlschrank abkühlen, bevor Sie sie in Ihren Gefrierschrank stellen. Lassen Sie die Luft aus einem Ziplock-Beutel ab und lassen Sie oben in einem Plastikbehälter etwas Platz (um eine Ausdehnung zu ermöglichen), wenn er gefriert.

Dieses Rezept kann im Gefrierschrank bis zu 3 Monate und möglicherweise bis zu 6 Monate haltbar sein, wenn das Siegel nicht aufgebrochen ist. Es ist immer besser, kleinere Mengen zu versiegeln als größere Portionen, so dass es einfach ist, einzelne Portionen herauszuziehen, wenn Sie möchten, anstatt mehr aufzutauen, als Sie benötigen. Gefrorene gebackene Kartoffelsuppe muss vor dem erneuten Erhitzen aufgetaut werden, bis sie wieder flüssig ist. Lassen Sie sie daher im Kühlschrank auftauen, um die Gefahr des Verderbens zu verringern.

Tipps für die Zubereitung von Ofenkartoffelsuppe

Zu den wichtigsten Tipps, die Sie über Ofenkartoffelsuppe wissen sollten, beginnen alle mit Ihren Zutaten. Sie möchten frische Zutaten verwenden, einschließlich Kartoffeln, die gesund und an keiner Stelle weich sind. Rotkartoffeln sind normalerweise eine trockene Kartoffelsorte, aber wenn sie weich werden, bedeutet das, dass sie schlecht werden. Ein weiteres Zeichen ist der Geruch Ihrer Kartoffel, nachdem Sie mit dem Schneiden begonnen haben.

Wenn Sie einen starken erdigen und nussigen Geruch riechen, ist dies vollkommen in Ordnung. Alles, was einen abstoßenden Geruch wie muffigen oder schimmeligen Geruch hat, werfen Sie es sofort weg. Überprüfen Sie auch auf dunkle Flecken, grüne Flecken und matschige Flecken. Diese müssen alle von einer gesunden Kartoffel weggeschnitten werden, während der Rest noch gerettet werden kann. Achten Sie auf die verräterischen Anzeichen von kleinen Löchern, in denen möglicherweise ein unerwünschter Gast in Ihrer Kartoffel lebt. Diese müssen ebenfalls weggeworfen werden.

Milch und Milchprodukte sollten ebenfalls frisch sein, damit es beim Kochen der Suppe nicht zu Problemen wie Gerinnen kommt. Die meisten Menschen wissen nicht, dass Salz dazu führt, dass Milch in Ihrer Suppe gerinnt, obwohl sie gekocht wird. Aus diesem Grund fügen Sie am Ende immer Salz hinzu, wenn Sie Ihre Suppe fertig stellen, und nur, um der Mischung ein wenig Salzigkeit zu verleihen. Oder noch besser, salzen Sie erst beim Servieren und halten Sie Salz vollständig aus Ihrer Suppe heraus!

Alternativ können Sie Ihre Milch oder Half-n-Half auf ein schwaches Sieden erhitzen, bevor Sie sie zu Ihrer Suppe hinzufügen. Dies hilft Ihrer Milch, ihre Haltbarkeit für die nächsten Tage zu behalten, wenn Sie sie in den Kühlschrank stellen möchten. Sobald Sie schmecken, dass sich Ihre Milch sauer anfühlt, ist Ihre Ofenkartoffelsuppe verdorben. Es sollte zu diesem Zeitpunkt die Toilette hinuntergespült werden und ist nicht mehr essbar genug, um das Risiko einzugehen, krank zu werden.

Vorschläge zum Servieren

Ofenkartoffelsuppe wird am besten schön heiß in einer Schüssel serviert, die für alle Ihre Gäste ausreicht. Eine Schüssel ist in der Regel für die meisten Menschen ausreichend, aber vielleicht werden einige eine zweite Schüssel genießen. Servieren Sie diese Suppe mit zusätzlichen Zutaten, die Ihren Gästen gefallen könnten. Dazu können zusätzliche Speckstücke, Sauerrahm, geriebener Cheddar-Käse und Schnittlauchwürfel gehören. Manche Leute mögen auch gekochte Maiskörner, gewürfelte Avocadostücke und geröstete Paprika.

Es wird ein Muss sein, zumindest eine Vielzahl von knusprigen oder weichen Brotvarianten zu haben, die zu dieser herzhaften Suppe passen. Es kann als Vorspeise oder als Hauptmahlzeit serviert werden, also gibt es keine falsche Art, dieses Hausmannskost zu servieren. Möglicherweise haben Sie sogar zusätzliche Zutaten wie größere Stücke gebratener Schinkenwürfel oder Wurst, die in der Pfanne erhitzt wurde.Welche Geschmacksrichtungen Ihnen auch immer am besten schmecken, passen hervorragend zu Ihrem Rezept für eine gesunde Ofenkartoffelsuppe

.
Recipes

Kommentar hinterlassen

Rezept für eine gesunde Bratkartoffelsuppe

Table of contents

Rezept für eine gesunde Bratkartoffelsuppe

Über imarku

Die meisten Imarku-Messer sind Bestseller im US-amerikanischen Online-Shop seit 7 Jahren. Wir bieten beste Qualität, günstigen Preis und besten Kundenservice.

Besser kochen! Lebe besser! Unsere Lager befinden sich in den USA, Deutschland, Japan und China, um die Anforderungen des weltweiten Versands zu erfüllen.

Beliebte Beiträge

  1. Chopped vs. Diced: What’s the Difference?
  2. What is pakkawood? Why pakkawood handle is better?
  3. Why You Need a BBQ Knife Set
  4. Is Damascus Knife Good
  5. How to Choose the Best Stainless Steel Cookware?